Kundeninformation zu LandSnack Classic und Filet

Kundeninformationen zur Verpackung der Snack Produkte „Landsnack Filet“ und „Landsnack Classic“

Unsere Landsnack Produkte werden, klassischen Metzgertraditionen folgend, in Handarbeit auf der Basis von Fleisch in Lebensmittelqualität hergestellt.

Diesem Verständnis folgend werden unsere Produkte unter Lebensmittelbedingungen keimfrei in Plastikbeuteln verpackt. Wir setzen in unserem Produktionsprozess keine Konservierungsstoffe ein. Die Haltbarkeit unseres Produktes basiert ausschließlich auf der eingesetzten Technologie der Bearbeitung, den hygienischen Rahmenbedingungen in unserer Fertigung, den unbelasteten Rohstoffen und der Qualität der Verpackung.

Der von uns eingesetzte Plastikinnenbeutel hat eine sehr hohe Sauerstoffbarriere und ist trotzdem extrem klar, so dass der Kunde die Möglichkeit hat die Qualität des Produktes durch das Sichtfenster klar zu erkennen. Um sicherzustellen, dass in der Verpackung keine Sauerstoffreste verbleiben, die einen Verderbnisprozess unterstützen könnten, verpacken wir unsere Produkte mit Lebensmittelgas, welches auch zur Käse und Wurstherstellung verwendet wird.

Das eingesetzte Lebensmittelgas führt dazu, dass der verwandte Beutel ausreichend groß dimensioniert ist und leicht "aufgeblasen" wirkt. Diese hohe Zugabe von Lebensmittelgas ist notwendig, um auf die ansonsten im Markt üblicherweise eingesetzten chemischen Zusätze in den Verpackungen verzichten zu können.

Unsere Umverpackung ist gleichzeitig auch ein Schutz für den innenliegenden Plastikbeutel, und ist deshalb so bemessen, dass der Beutel leicht in der Umverpackung liegt. Vermittels großer aufgebrachter Gewichtsangaben auf der Vorderseite der Verpackung informieren wir den Kunden für jedes Produkt über den Packungsinhalt.